Suche
  • Purezento for me

Käsekuchen mit Mayo`s Mandel Streusel

Habt ihr Lust auf Käsekuchen? Käsekuchen habe ich schon in sehr vielen Variationen gegessen und ich muss sagen: Diese Variation ist Eine meiner liebsten. Der Kuchen ist cremig und saftig und der Mandelboden macht den Kuchen perfekt. Und das aller Beste daran: es ist überhaupt kein Hexenwerk ihn zu backen. Es gibt natürlich trotzdem einige Kniffe, die ich euch jetzt unbedingt verraten möchte.



Und so wird´s gemacht :


Mürbeteig-Zubereitung


Zutaten:

Mayo`s Mandelstreusel 150g

1 Eigelb

50 g Butter


Verknete alle Zutaten für den Mürbteig miteinander in einer Schüssel und drückt dann den Teig in eure Springform (25 cm ). Zieht den Rand schön hoch, denn dieser wird sich durch das Blindbacken etwas senken. Hierfür lege ich das Backpapier aus und fette den Rand zusätzlich ein. So bleibt auch sicher nichts kleben.


Stell deinen Teig zunächst für 10 bis 15 Minuten in den Kühlschrank und heize deinen Ofen auf 180 °C Umluft vor. Dann wird der Teig bei 170 Grad für ca. 10 Minuten gebacken. Anschließend lass ihn für ca. 10 Minuten abkühlen.


Käsekuchenfüllung Zubereitung


Zutaten für die Füllung:


200g Frischkäse

100ml Schlagsahne

100ml Milch

2 Eier

50g Zucker

1 Esslöffel Zitronensaft

3 Esslöffel Mehl






Gib alle Zutaten in einen Smoothie-Mixer. Wenn du keinen Smoothie-Mixer hast, mix einfach mit dem Hand-Mixer oder mit dem Schneebesen. Zuerst den Frischkäse und den Zucker, füge dann nacheinander Eier, Mehl, Sahne, Milch und den Zitronensaft in dieser Reihenfolge hinzu und mixe alles gründlich durch.


Die Füllmasse dann gleichmäßig in der Springform verstreichen. Den Käsekuchen im vorgeheizten Backofen (170 °C Umluft) für 40 Minuten backen. Die Form kann nach ca. 30 Minuten Backzeit mit Alufolie oder Backpapier abgedeckt werden, damit der Kuchen nicht zu dunkel wird. Stellt den Ofen nach 40 Minuten aus, lasst aber den Käsekuchen unbedingt noch solange bei geschlossener Ofentür im Ofen, bis dieser etwa auf Raumtemperatur abgekühlt ist. Das dauert einige Stunden. Nach ca. 3 Stunden öffne ich die Ofentür einen Spalt, damit die Feuchtigkeit entweichen kann.


Wenn der Kuchen abgekühlt ist kann er verzehrt werden.


Ps: Wer auf lauwarmen Käsekuchen steht, kann die Wartezeit natürlich verkürzen 😉






8 Ansichten0 Kommentare