Suche
  • Purezento for me

Karottenkuchen 🥕 mit Melissa´s Spekulatius Streusel

Wenn ich in einem Café sitze und die Seele baumeln lasse esse ich am liebsten einen leckeren Karottenkuchen zu meinem Cappuccino. Früher bin ich nichtmal auf die Idee gekommen so einen Kuchen selbst zu backen, weil ich es mir viel zu kompliziert vorgestellt habe. Deswegen haben wir viel ausprobiert und verbessert um nun mit unserer Melissa´s Spekulatius Streusel Mischung ein Produkt zu haben mit dem ein leckerer Karottenkuchen immer und ohne viel Aufwand gelingt.




Zutaten für den Kuchen:




Zutaten für den Zuckerguß/Topping:

  • 100g Frischkäse

  • 30g Puderzucker

  • 1 Teelöffel Zitronensaft


Zubereitung:


Zunächst hackt ihr schon einmal die Walnüsse grob und zerkleinert die Rosinen.


Dann werden die Eier mit dem braunen Zucker und Öl in eine Schüssel gegeben und so lange gemischt, bis alles schön gleichmäßig verteilt ist.


Als nächstes werden die Möhren geraspelt und ebenfalls in die Schüssel gegeben. Wieder gut durchrühren.

Jetzt kommt die Backmischung Melissa´s Spekulatius Streusel hinzu und es wird wieder alles gut durchgemischt. Zuletzt fehlen nur noch die gehackten Nüsse und Rosinen.


Den Teig gebt ihr dann in eine mit Backpapier ausgelegte Kuchenform (ich habe eine mit ca. 18cm Durchmesser benutzt) und lasst das ganze im vorgeheizten Backofen bei 180°C (Umluft) für ca. 40 Minuten backen.


Während der Kuchen backt, bereitet ihr das Topping zu.


Der Frischkäse sollte zunächst auf Zimmertemperatur gebracht und dann mit dem Puderzucker und dem Zitronensaft in einer Schüssel verrührt werden. Mehr ist es auch gar nicht. Sobald der Kuchen fertig gebacken ist nehmt ihr aus dem Ofen und lasst ihn zunächst abkühlen. Nach dem Abkühlen kann er mit dem Topping bestrichen werden.


Jetzt kann er mit Freunden, Familie oder auch ganz alleine verspeist werden 😋



Tipps: Wenn du Gewürze magst, kannst du auch Nelken, Muskatnuss, Kardamom usw. hinzufügen, um es noch duftender und köstlicher zu machen.